Visionen

Ein Vorwort zuerst – und dann die Show

Liaison scandaleuse – die skandalöse Verbindung – ist für diese Rubrik eine thematische Leitlinie, die oftmals in den einzelnen Motiven nicht direkt sichtbar wird, aber immer hinter der Gestaltung des Bildes steht: die skandalöse Beziehung zwischen Kirche und Staat die über Jahrhunderte – zusammen mit der Krone –  in gemeinsamer Ausbeutung der Macht  das Volk missbraucht, gedemütigt, verarmt, indoktriniert und geistig deformiert hat. Wenn unsere Motive heute ironisch, satirisch, spöttisch, sarkastisch bis zynisch daher kommen, und oft eine Persiflage der aktuellen oder früheren Situation konstruieren, sollte man daran denken welch ungeheures Leid diese unheilige Allianz für Millionen von Menschen gebracht hat.

Im Marienlande Luxemburg ist seltsamerweise im frühen 21. Jahrhundert die offene Diskussion darüber ausgebrochen, was eigentlich mit dieser unheiligen Allianz, die vom Staat finanziert wird, und alle Ungläubigen diskriminiert, beleidigt, und damit zu politischen Gegnern der konservativen Kreise machen muss, geschehen soll. Trennung von Kirche und Staat ist das Mindeste was eine moderne Demokratie auszeichnen müsste. Und wo stehen wir? Wir stehen im Mittelalter.

Wir werden nichts auslassen, was in unseren Arbeiten diese anachronistischen Zustände anprangern kann, wir scheuen keine Tabus um die wachsenden Widerstände gegen die geistige Korruption und die Privilegien von Religionen und Kirchen mit unserem einschlägigen Engagement zu stärken. Es ist unsere nobelste Aufgabe gegen Kirchen, Religionen, und sonstige Verdummungsapparate zu kämpfen. Die kulturelle und geistige Qualität unser aller Zukunft hängt davon ab, ob wir die Anachronismen hinter uns lassen können.

 VISIONS is an Aracry feature on the anachronistic but highly dangerous religious warheads in the country of Our Consoling Lady of the Distressed, Patron of the Hollowheads.

Sehen Sie hier – Regardez ici – View here

Visions by Jak_4 (pdf)

Visions by Jak 3 (pdf)

Visions by Jak 2 (pdf)

Visions by Jak (pdf)